<< Rundgang >>

Various Sources

Vortrags- und Gesprächsreihe des Projektes "VARIOUS SOURCES II" der Bauhaus-Universität Weimar, Fak. Gestaltung, Freie Kunst.

Eine Zusammenarbeit des Studienganges Freie Kunst der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Gestaltung, Prof. Elfi Fröhlich, mit dem ACC.

m94: Commemoration: Participation and Education

Space for Commemoration on 23.11.

Anna Zosik, Berlin, Daniel Gaede, Weimar
Eine Vortrags- und Gesprächsreihe zur Kunst im öffentlichen Raum und zu neuen künstlerischen Strategien.

[show english version]

Der Politikwissenschaftler und Leiter der Pädagogischen Abteilung der Buchenwald Gedenkstätte Daniel Gaede und die Künstlerin und Kunstvermittlerin Anna Zosik (Berlin) werden kurz ihr Arbeitsumfeld vorstellen und dann in einen moderierten Dialog zur zeitgenössischen Kunst, Bildung und dem Gedenken des Holocausts in Deutschland und Polen einsteigen. Anna Zosik hat partizipatorische Installationen und Aktionen für den Hannah Arendt Denkraum in Berlin und vor kurzem den Gedenkraum im Auschwitz Gedenkstätte entwickelt. Daniel Gaede war 1977/78 in Israel ehrenamtlich tätig und ist seit vielen Jahren in der Buchenwald Gedenkstätte tätig.

[deutsche Version anzeigen]

The political scientist and Director of the Pedagogical Division of the Buchenwald Memorial Daniel Gaede and the artist and art educator Anna Zosik (Berlin) will each briefly present their fields of work and will then engage in a moderated dialog concerning contemporary art, education and the commemoration of the Holocaust in Germany and Poland. A contemporary artist originally from Poland, Anna Zosik has developed participatory installations and actions for the Hannah Arendt Denkraum in Berlin and most recently has been developing Gedenkraum (Space for Commemoration) in the Auschwitz Memorial. Daniel Gaede was in Israel as a volunteer from 1977/78, and has been active in the educational department of the Buchenwald Memorial for many years.

Marko Meister (04.11.2009)

Montag, 23. November 2009, 19:00 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: frei!