<< Rundgang >>

Planen, Pinseln, Phantasieren

Museumspädagogisches Kinder- und Jugendprogramm für 8 bis 14-Jährige. In einem "Business"- und einem "Kreativworkshop" wird jeweils zum aktuellen Ausstellungsthema gearbeitet und es entstehen eigene Veranstaltungen und Wochenendausstellungen der Kinder und Jugendlichen. Gefördert von der VR Bank Weimar eG, Die Eule Residenzbuchhandlung Weimar, Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, der Stadt Weimar, o2 - Think Big und der Weimarer Wohnstätte GmbH.

Downloads / Dateien

Vernissage Planen, Pinseln, Phantasieren

Kunstkonglomerat: Geballter Ideenreichtum im ACC

Vollkommen unvollkommen | Wochenendausstellung

Auch im April sind im Rahmen des Kreativprojekts Planen, Pinseln, Phantasieren wieder viele Kunstwerke aus Kinderhand entstanden. Die Grenzen zwischen Professionalität und Dilettantismus vermischten sich in insgesamt drei Workshops zu einem Potpurri der Schöpferkraft, dessen Ergebnisse am 19.5.12 um 12:00 in der ACC Galerie ihr Debut feiern. Es entstanden unter Anleitung der Mail-Art-Künstlerin Carmen Lewin-Stern, Postkarten, zusammengefügt aus bunten Schnipseln und verziert mit Stempeln und Aufklebern. Performancekünstlerin Anke Stiller entdeckte mit den Kindern den Sinn und Unsinn alltäglicher Gegenstände und mit Karsten Kunert wurden aus langweiligen Holzklötzen farbenprächtige Skulpturen. Entstanden sind bewundernswert schöne und einzigartige Postkarten, Collagen, Videos und Holzskulpturen aus Kinderhand! Begleitend wird es eine Improshow des Improvisationstheaters STELLDICHEIN geben. Als geheimes Highlight des Tages wird allerdings die von den Kindern eingeübte Performance gehandelt, die unter der Leitung von Anke Stiller live aufgeführt wird. 

 

 

ACC Redaktion (07.05.2012)

Samstag, 19. Mai 2012, 12:00 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €