<< Rundgang >>

Lange Nacht der Museen

"Nachts sind alle Katzen bunt" | " Des einen Durst ist des anderen Wissen" | "Je später der Abend desto klüger die Gäste"| "Gut Ding will Nächte haben"

Filmnacht für Kinder und Jugendliche

ab 6 Jahre

Viele Familien verbinden mit den Worten Museum und Kunstgalerie öde Regentage. Die Kinder nörgeln rum und mit dem Besuch verstaubter Ausstellungen wird alles nur noch trister. Doch die Zeiten der heiligen Glasvitrinen und kinderfeindlichen Blicke sind zu Ende. Die lange Nacht der Museen ist ein Muss für alle museumsverdrossenen Menschen. Die ACC Galerie lädt Euch herzlich ein! Wir beginnen den Abend mit dem Filmklassiker „Die unendliche Geschichte“. Gemeinsam mit Bastian tauchen wir ab in eine märchenhafte Traumwelt voller geheimnisvoller Wesen und Figuren wie dem Glücksdrachen Fuchur, dem Krieger Atréyu und der uralten Morla. Danach begleiten wir die Waisenkinder Mårten und Annika in dem schwedischen Film „Liebe in Blechdosen“ in die Sommerferien, die sie bei dem einsamen Bestattungsunternehmer Johansson verbringen. Langweilig und trostlos beginnt für sie der Sommer, doch am Ende werden nicht nur die vielen Regeln über Bord geworfen, sondern Johansson verlobt sich und die Kinder erfahren nach langem einmal wieder Liebe und Geborgenheit.

ACC Redaktion (28.04.2011)

Samstag, 21. Mai 2011, 18:00 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: