<< Rundgang >>

Der Freund und der Fremde

Der erfolgreiche, improvisierte Diaabend fordert immer wieder Weimarer Persönlichkeiten heraus, sich den fremden Bildwelten zu stellen.

Der Freund und der Fremde VII

Ein Bild sagt eben doch mehr als 1000 Worte – oder umgekehrt? Amüsante Gegenüberstellung am 4.10.

10 minutes of fame

Der Diaprojektor ist geladen, die 10er-Diareihe gemischt! Das Archiv anonymer Privatfotografien der FOTOTHEK wurde erneut auf den Kopf gestellt. Unsere waghalsigen und redegewandten «Fotoristen» sind bereit, sich von fremden, privaten Bildwelten verführen zu lassen und mit dem Publikum in Geschichten und Assoziationen zu schwelgen – natürlich nach bester Improvisationsmanier. Unter anderem gehen illustre Persönlichkeiten wie Andreas Feddersen, Jörg Heiß, Michael von Hintzenstern, Nina Köhler, Ulrike Köppel, Felix Ruffert und Gregor Sauer auf eine überraschende Bilderreise quer durch die Jahrhunderte – nehmen Platz in heimeligen Wohnzimmern oder fremden Betten, klopfen auf Nachbars Schulter oder gleich auf die Theke der italienischen Eckkneipe. Alles ist möglich und immer eine Reise wert! Eine Kooperation der ACC Galerie mit der FOTOTHEK Weimar.

Veranstaltungsort: Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien, Karl-Liebknecht-Straße 10. www.vergessene-fotos.de    

ACC Redaktion (28.09.2011)

Dienstag, 4. Oktober 2011, 20:00 Uhr, FOTOTHEK
Eintritt: 4 € | erm.: 3 € | Tafelpass 2 €