<< Rundgang >>

Der Freund und der Fremde

Der erfolgreiche, improvisierte Diaabend fordert immer wieder Weimarer Persönlichkeiten heraus, sich den fremden Bildwelten zu stellen.

Der Freund und der Fremde IV

Viele Fremde werden Freunde

Ein Diaabend jenseits der elterlichen Couch und einschläfernden, endlosen Urlaubsberichten? Ja, das
ist möglich! Dafür werden gefundene, private Dias von unbekannten Menschen aus dem Fachgeschäft
für vergessene Privatfotografien präsentiert. Und da keiner mehr die Geschichten zu den Bildern er-zählt, seid Ihr dran (oder Wir schreiten einfach gemeinsam zur Tat)! Macht Euch also bereit, eine
scheinbar gewöhnliche Bilderwelt auf eine etwas andere Art zu entdecken. Alexandra Janizewski wird
Euch mit auf diese spannende Reise nehmen und gemeinsam werden Wir das Bildabenteuer bestreiten.
Lasst uns Geschichte machen, Ungeahntes aus dem Hut zaubern und den Bildern Leben einhauchen!
Mitfiebern steht außer Frage – Ihr bestimmt, wo die Fahrt hingeht. Ganz wie Euch der Sinn steht und
gleichwohl aus dem Bauch heraus. Eine Kooperation mit der FOTOTHEK, dem Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien.

www.vergessene-fotos.de

ACC Redaktion (19.04.2013)

Samstag, 17. Mai 2008, 20:00 Uhr,
Eintritt: frei!