<< Rundgang >>

Arkadische Massenhochzeit

Von alters her reichen sich Menschen aus liebevoller Verbundenheit die Hände. Sie geloben, füreinander da zu sein – in guten wie in schlechten Zeiten, einzig zählt das tiefe Gefühl für den Anderen. Verspüren Sie die Sehnsucht nach einem besseren Sein zu zweit? Oder möchten Sie Ihr Gelübde erneuern? Dann kommen Sie nach Arkadien, dem Traum vom elementaren Glück.

Arkadische Massenhochzeit

Trauen Sie sich! Am 15. Juli 2012 im Park an der Ilm in Weimar

Embassy of Arcadia, Weimar

Das Ungenügen an der Welt schafft Sehnsucht nach einem besseren Sein. Und was gibt es Besseres als das Sein zu zweit, als das Glück in der Zweisamkeit? Von alters her reichen sich Menschen aus liebevoller Verbundenheit die Hände. Sie geloben, füreinander da zu sein – in guten wie in schlechten Zeiten, einzig das tiefe Gefühl für den Anderen zählt. Verspüren Sie die Sehnsucht nach einem besseren Sein zu zweit? Oder möchten Sie Ihr Gelübde erneuern? Dann kommen Sie nach Arkadien, dem Traum vom elementaren Glück. Heiraten Sie im Park an der Ilm, in der Einheit mit der Natur und im Einklang mit der Welt. Geben Sie sich gemeinsam mit anderen Paaren – Frau/Mann, Frau/Frau, Mann/Mann – in der Arkadischen Massenhochzeit das Ja-Wort. In der grünen Idylle einer verwunschenen Landschaft aus weidenden Schafen, Musik und leuchtenden Blumenblüten, köstlichem Nektar und Ambrosia feiert mit Ihnen Seine Exzellenz der Botschafter von Arkadien, Peter Kees, das Fest der Feste nach arkadischem Ritus. Trauen Sie sich!

Alles für die Ewigkeit

Obwohl die Menschen in Arkadien von Luft und Liebe leben und sich von Existenzängsten befreit haben, hält so manche Realität Einzug in dieses traumhafte Idyll: Für 15 € pro Person werden die Hochzeitspaare in ein romantisches Paradies entführt, bei dem es an Nichts fehlen wird. Inbegriffen ist Live-Musik der Hochzeitskapelle „Tuba Libre“, duftender Blumenschmuck für das Hochzeitspaar, elfengleiche Blumenmädchen, die die grazilen Schritte der Verliebten auf Blumen betten wird, tanzende Nymphen vom Weimar Ballett des Deutschen National Theaters, und natürlich der Botschafter Arkadiens, der Ihnen, von seinen bezaubernden Musen begleitet, das Ehegelübde abnimmt. Das stimmungsvolle Ambiente, das pure Idyll im Park an der Ilm, der bereitete Picknickplatz für Sie und Ihre Hochzeitsgesellschaft, die weidenden Schafe… All das beschert den Verliebten einen unvergesslichen Tag.

Das arkadische Buffet, mit Nektar und Ambrosia, ist nicht im Preis inbegriffen und muss daher gestohlen, fremdfinanziert, erobert, oder vor Ort separat gezahlt werden.

Das Catering übernimmt Gretchens Restaurant & Café, Küchenchef Sven Wenig und sein Team, das für Speisen und Getränke sorgen wird.

Arkad! Arkad!

ACC Redaktion (23.05.2012)

Sonntag, 15. Juli 2012, 16:00 Uhr,
Eintritt:

Dateien zum Beitrag

Arkadische Massenhochzeit 2012

Seiten zum Beitrag

Arkadische Massenhochzeit

Anmeldung zur Arkadischen Massenhochzeit 2012

verwandte Beiträge: