<< Rundgang >>

When Violence becomes Decadent

Kurator: Shaheen Merali

Ausstellung vom 10.2. bis 5.5.2013

Sarnath Banerjee

Binu Bhaskar 

Rajib Chowdhury

Samit Das 

Natasha de Betak 

Probir Gupta 

Rajkamal Kahlon 

Jitish Kallat

Leena Kejriwal 

Oliver Laric 

Simit Raveshia

Downloads / Dateien

Wurst und Wahn

Lesung
Jakob Hein, Berlin

Irgendwo in einem In-Viertel einer größeren deutschen Stadt. Bei einer Weihnachtsfeier bestellt ein junger Mann arglos eine Gänsekeule – und erntet von seinen Kollegen entsetzte Kommentare. Denn alle sind inzwischen Vegetarier, schnell gelobt der junge Mann ein fleischfreies Dasein. Doch der Mittagsteller erinnert von da an verdächtig an Liebe ohne Sex. Für ihn gibt es nichts mehr dringender als die Gier nach Fleisch. Bis endlich ein Lichtlein daherkommt – in Gestalt des Bloggers bruehwuerfel69. Er wirbt ihn an für den Geheimbund der Karnivoren, die sich die Rettung der Menschheit vor dem Vegetariertum auf die Fahnen geschrieben haben. Jakob Hein, geboren 1971, studierte Medizin in Berlin, Wien, Stockholm und Boston. Heute lebt er in Berlin und ist bekennender Mode-Vegetarier. »Nach all den anständigen, super korrekten Büchern über Ernährung, Veganertum und die böse Fleischindustrie endlich mal eine bitterböse, unkorrekte Satire«, Radio Fritz.

ACC Redaktion (29.05.2013)

Donnerstag, 14. Februar 2013, 20:00 Uhr,
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €