<< Rundgang >>

What Happened to God?

17. Juli bis 30. Oktober 2011 

Julia Benkert | Peter Beste | Marc Bijl | BORIS+NATASCHA | Boris Eldagsen | GODzilla- Productions | Christian Jankowski | Helmut & Johanna Kandl | Cristina Lucas | Rory Macbeth | Nii Obodai | Dan Perjovschi | Per Teljer

Religion – ein menschliches Bedürfnis?

Mechanismen des Glaubens aus psychologischer Sicht am 26.8.

Claudia Appel, Bad Kreuznach

Die Religionspsychologie untersucht, was die Religion mit dem Menschen und was der Mensch mit der Religion macht. Seit in den Medien von der «Rückkehr der Religion» und dem Trend zur «Patchwork- Religiosität» die Rede ist, wird auch die Wissenschaft zu diesem Thema mehr denn je befragt. Es ist festzustellen, dass Religiosität zunehmend ohne konfessionelle Anbindung existiert und auch Kirchenmitglieder nicht notwendigerweise einer religiösen Lehre folgen. Die Gegenwart ist gekennzeichnet durch eine allgemeine Suchbewegung innerhalb schier unendlicher Möglichkeiten der Lebensgestaltung. Im religiösen Glauben wird dabei vor allem nach körpernaher Erfahrung und Zugehörigkeit gesucht. Und was machen diese Entwicklungen mit dem Menschen und der Gesellschaft? Religionspsychologin und Psychotherapeutin Claudia Appel von der Universität Trier beleuchtet aktuelle religiöse Phänomene und deren Zusammenhang mit Gesundheit und Moral aus psychologischer Sicht. Ein Vortrag mit anschließender Diskussion.

ACC Redaktion (02.08.2011)

Freitag, 26. August 2011, 20:00 Uhr, ACC Galerie
Eintritt: 3 € / erm.: 2 € / Tafelpass: 1 €